Punkteregen am 2.Kampftag der Schülerliga 3 Siege für die Kampfgemeinschaften, 1 Niederlage für die KG I

schuelerliga mainburg 2011

Am Samstag machten sich die Jungs und Mädels der Kampfgemeinschaft Hohenthann/Mirskofen auf nach Mainburg zum 2. Kampftag der Schülerliga. Leider mussten man auf ein paar Stammkräfte wegen Verletzung, Krankheit, Kommunion oder Firmung verzichten. Aufgrund der großen personellen Dichte konnte trotzdem alle Gewichtsklassen besetzt werden.

Den Auftakt bestritt die KG II gegen den TSV Mainburg I. Den ersten Punkt holte Anne Schluttenhofer nach einem aufreibenden Kampf, ehe sich Katja Schabl geschlagen geben musste. Auch Andreas Kobeck erwischte keinen guten Tag und musste sich seinem Gegner beugen. Dies sollten die letzten Punkte für Mainburg sein. Selina Mizera, Tamara Ostermeier, die direkt von der Judohalle auf den Fußballplatz wechselte, Sylvia Dörschmidt, Gina Mizera, Maxi Corrigan, Ramona Mießlinger und Philip Pitters verließen die Matte als Sieger. Somit kam es zum Endergebnis von 8 zu 2 Punkten für die KG II. Diese Mannschaft musste gleich nochmal auf die Matte. Hier kam es sogar zu einem Traumergebnis. Am Ende hieß es 9 zu 0 für die Judokas aus Hohenthann und Mirskofen. Die Punkte sicherten Katja Schabl, Anne Schluttenhofer, Michael Schott, Lukas Stäringer, Sylvia Dörschmidt, Gina Mizera, Maxi Corrigan, Ramona Mießlinger und Corinna Hofmann. Ein Unentschieden steuerte Andreas Kobeck bei. Am Ende erreichte die KG II die maximale Punktausbeute von 4 Punkten. Anschließend stellte sich die 1. Mannschaft dem TSV Mainburg I. Hier konnte leider nur Raffaela Igl, Simon Heim und Maria Grosser punkten und Andreas Reisinger ein Unentschieden erreichen. Somit ging die Begegnung mit 3 zu 6 verloren. Aber im Duell gegen den TSV Mainburg II drehten die jungen Kämpfer und Kämpferinnen mächtig auf. Maxi Neubauer, Simon Schott, Corinna Kaiser, die ihren ersten Kampf überhaupt gewann, Katrin Abeltshauser, Sabrina Kaiser, Raffaela Igl, Andreas Reisinger, Maria Grosser und Lena Heim holten die Siegpunkte für die KG I. Wolfgang Reisinger erkämpfte ein ausgezeichnet Unentschieden. Das Endergebnis ist grandios mit 9:0 für die KG I. Beide Mannschaften zeigten an diesem Tag eine tadellose Leistung und durften sich deshalb für ein Belohnungseis freuen. Der nächste Kampf findet am 4.6 ab 09:30 Uhr in der Schulturnhalle in Hohenthann statt.

Posted in Schülerligateam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.