Nichts zu Holen für das Männerteam

Am  3. Kampftag der Bezirksliga Niederbayern hatten die Männer einen harten Tag vor sich: Die Mannschaft musste auswärts gegen des TSV Abensberg und den Vorjahresmeister aus Kronwinkl ran. In der ersten Begegnung traf man auf eine Abensberger Mannschaft, die mit letztem Jahr nicht zu vergleichen ist. Viele junge, talentierte Kämpfer machten den Hohenthanner Männern das Leben schwer, so dass lediglich Matthias Böhme ein Unentschieden erkämpfen konnte und die Partie mit 0:4 verloren ging. Auch in der zweiten Begegnung lief es nur minimal besser. Dominik Haslinger errang mit seinem Sieg den Ehrenpunkt bei der1:4 Niederlage gegen den TSV Kronwinkl. Am  11.06. findet in der Hohenthanner Schulturnhalle der nächste Kampf statt. Das Team hofft auf die Unterstützung vieler Kinder, Eltern und Interessierte, um vor heimischer Kulisse endlich das Leistungspotential abrufen zu können und die Tabellensituation zu verbessern.

Posted in Herrenmannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.