Komplettes Medaillensortiment für Hohenthanner Judokas 4 x 1. Platz, 3 x 2. Platz, 5 x 3. Platz, 2x 5. Platz

Trotz des schönen Wetters fanden diesen Samstag über 150 Judoka, verteilt auf drei Altersklassen, den Weg zum 10. Pantherturnier in Kronwinkl.

In der Altersklasse der U10 – jährigen wurde der FCH von Melanie Hartl (3. Platz), Celina Kindsmüller (2. Platz), Korbinian Kaiser (2. Platz), Philip Ebner (1. Platz), Cara Krautenbacher (1. Platz) und Franziska Neubauer (1. Platz) äußerst würdig vertreten. Die jungen Athleten zeigten schöne Techniken und zeigten allesamt eine eindrucksvolle Leistung.

In der nächsten Altersstufe gingen nur noch drei Kämpfer auf die Matte, was aber die Ausbeute keineswegs minderte. Oliver Pitters holte den Bronzerang, Maxi Neubauer erkämpfte sich Silber und Sabrina Weidner besiegte ausnahmslos alle Gegnerin und holte sich die Goldmedaille.

Nicht ganz so optimal lief es in der U15. Corinna Kaiser konnte leider nicht punkten und wurde Fünfte. Xaver Rauchenecker zeigte bei seiner Wettkampfpremiere eine tolle Leistung, wurde aber trotz eines Sieges ebenfalls nur fünfter. In derselben Gewichtsklasse gingen Anna Krautenbacher und Silvia Dörschmidt an den Start. Neben der Gewichtsklasse teilten sie sich auch die Medaillenfarbe: Beide konnten bronzenes Edelmetall erkämpfen. Auch für Sabrina Kaiser reichten zwei Siege zu einem dritten Stockerlplatz.

Zusammenfassend kann man den Turnierausgang als durchaus solide bezeichnen. Die Leistungen der Kleinsten waren bemerkenswert, bei den „Routiniers“ ist allerdings noch Luft nach oben. Lobend erwähnt muss aber auch der Teamgeist, bei dem fast die komplette Mannschaft über 10 Stunden bei schönstem Wetter in der Halle blieben und die Teamkameraden unterstützten.

Veröffentlicht in Turnier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.