Hohenthanner Judomädels holen den Pokal nach Hause! 3. Platz für die U15 Mädels auf südbayerischer Ebene

Ein erfolgreiches Wochenende konnten die weiblichen Judokas in der Altersklasse unter 15 Jahren feiern. Ein fast komplettes Team trat am Samstag, 11.03.2017 bei der südbayerischen Mannschaftsmeisterschaft in Palling an. Celina Kindsmüller, Melanie Hartl, Cara Krautenbacher, Laura Zimmat, Sabrina Weidner und Franziska Neubauer konnten die Hohenthanner Judokas würdig vertreten und holten sich den 3. Platz bei den südbayerischen Meisterschaften, was zugleich die Qualifikation zur bayerischen Meisterschaft am 25.03.2017 bedeutet. Verstärkt wurde die Mannschaft erfreulicherweise durch Sarah Geretzki vom Nippon Passau und Antonia Bauer von der TG Landshut als Fremdstarterinnen.

Gekämpft wurde in zwei dreier Pools. Die Mädchen fanden sich hervorragend in das Turnier ein und konnten in der ersten Begegnung gegen die Kampfgemeinschaft Post Sport Verein München/FC Puchheim souverän mit 6:1 den ersten Sieg holen. Siegreich waren Sarah Geretzki, Sabrina Weidner, Cara Krautenbacher, Melanie Hartl, Franziska Neubauer und Antonia Bauer. Alle Mädels zeigten tolles kämpferisches Können, sodass der Sieg völlig verdient an den FC Hohenthann ging.
Der zweite Gegner war jedoch bereits deutlich unbequemer. Die Kampfgemeinschaft Wackersberg-Arzbach/SC Gröbenzell bereitete den Mädels einige Schwierigkeiten. Erneut punkten konnte Sarah in der leichtesten Gewichtsklasse -36kg. Franziska siegte innerhalb weniger Sekunden mit einem Tomeo-nage wie aus dem Lehrbuch. Leider gelang es den anderen Kämpferinnen nicht, sich gegen ihre Kontrahentinnen durchzusetzen, sodass das Team in der zweiten Begegnung als Verlierer von der Matte ging.

Nun mussten die Mädels gegen den Sieger des anderen Pools ran. Der Gegner war kein geringerer, als das für den Titel favorisierte Team des TSV Großhadern. Hier waren die Hohenthanner Mädels unterlegen und mussten eine klare Niederlage von 6:1 einstecken. Trotzdem ist die Leistung von Sabrina Weidner in der Gewichtsklasse bis 44kg besonders hervorzuheben, die den kompletten Kampf gegen die Großhaderner Kämpferin in Führung lag, den Punkt jedoch völlig unverdient wenige Sekunden vor Schluss an ihre Gegnerin aufgrund von Strafen abgeben musste. Den einzigen Punkt für den FC Hohenthann konnte Cara Krautenbacher erzielen.

Nichtsdestotrotz freute sich die Mannschaft über einen respektablen, wohl verdienten 3. Platz. Top motiviert blicken die Mädels der Bayerischen Meisterschaft in zwei Wochen entgegen.

 

Veröffentlicht in Mannschaft, Meisterschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.