Auftakt beim Heimdebüt beim Niederbayernrandori geglückt Kampfgemeinschaft Hohenthann / Mirskofen siegen gegen Landshut/Kronwinkl und Passau/Zwiesel

Ziel der neugeschaffenen wettkampfähnlichen Turnierform ist es, Nachwuchsjudoka auf einem gemäßigten Niveau erste Wettkampferfahrung zu ermöglichen. Da eine Mannschaft dabei aus insgesamt 3 Altersklassen besteht, wird auch das Gemeinschaftsgefühl und der Teamgedanke über alle Trainingsgruppen hinweg gefördert und gestärkt. In jeder Altersklasse treten dabei 5 Kämpfer in unterschiedlichen Gewichtsklassen an, sodass insgesamt 15 Leute ein Team bilden. 

Der erste Saisoneinsatz war dabei gleich das Heimdebüt gegen die Kampfgemeinschaft Landshut / Kronwinkl und Passau / Zwiesel. Die Kampfgemeinschaft trat dabei besonders in den Altersklassen der unter 10- und unter 12-Jährigen mit vielen Kindern an, die zum ersten Mal auf der Wettkampfmatte standen, weshalb der große Eifer, Wille und Spaß, mit dem die insgesamt 24 Athleten der Herausforderung begegneten, besonders zu loben ist. Dass am Ende dabei sowohl ein Sieg gegen Landshut / Kronwinkl (13:1) als auch gegen Passau / Zwiesel (9:5) heraus sprangen, war das I-Tüpfelchen an diesem Tag. 

Außerdem muss an dieser Stelle noch die tolle Organisation und Durchführung des Turniers sowie der Einsatz der Helfen gewürdigt werden. So wurden die Matte und die Bestuhlung von den Kindern, Eltern und Trainern binnen kürzester Zeit auf- und abgebaut, sowie der Brotzeitstand super betreut. 

Der nächste Kampf findet am 28.04. gegen den TV 64 Landshut statt. Nähere Infos dazu folgen im Training und zu gegebener Zeit auf der Homepage.

Vertreten wurde die Kampfgemeinschaft wie folgt:

U10: Mia Löbnitz, Alexander Lobmeier, Maxi Weidner, Julia Knapp, Denny Junesch, Jonas Höfelschweiger, Philip Hämmerl, Colin Costex, Laura Menzel

U12: Lea Stopfer, Valentin Fries, Leony Landinger, Greta Wendebourg, Nadine Weidner, Tobias Brandl

U15: Anna Ostermeier, Celina Kindsmüller, Philip Ebner, Sabrina Weidner, Melanie Hartl, Cara Krautenbacher, Franziska Neubauer, Simon Folger, Joyce Puchinger

Veröffentlicht in Schülerligateam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.