Gutes Abschneiden beim heimischen Nachwuchsturnier Fast 100 Judokinder tummelten sich in der Schulturnhalle am vergangenen Wochenende

Letzten Sonntag richtete der FC Hohenthann das jährliche Nachwuchsturnier aus. In zwei Kategorien starteten zahlreiche Kinder, alleine 16 vom FCH.

Nachwuchsturnier Hohenthann 2011 1

In der Kategorie 1 weiblich gingen in der Gruppe 2 Laura Zimmat und Franziska Neubauer an den Start. Ihre Kontrahentin konnten sie beide besiegen. Im Vereinsduell setzte sich Franziska durch und holte dadurch Gold, Silber ging an Laura. Bei den Jungs derselben Kategorie startete in der Gruppe 2 Tobias Abeltshauser. Er konnte zwei seiner drei Kämpfe für sich entscheiden und holte sich Gold. In der Gruppe 3 konnten Korbinian Kaiser und Kevin Ungefug überzeugen. Korbinian gewann einen Kampf und kämpfte einmal remis und gewann Bronze. Kevin konnte drei seiner Kämpfe mit einem Sieg beenden und holte sich souverän Gold. Die Gruppe 4 war einen Tick zu stark für Andreas Rose, der sich aber trotzdem Bronze sichern konnte.

Nachwuchsturnier Hohenthann 2011 2Die Kategorie 2 weiblich startete mit der Gruppe 1 und Sabrina Weidner ins Turnier. Sie konnte mit einem Sieg und einem Remis überzeugen und Silber gewinnen. In der Gruppe 2 sicherte sich Marie-Theres Hasak ihren dritten Platz mit einem vorzeitigen Sieg. Corinna Kaiser siegte einmal und sicherte sich ein Remis und errang somit einen zweiten Rang in Gruppe 3. In Gruppe 4 sicherte sich Katrin Abeltshauser einen dritten Platz mit einem Sieg und einem Unentschieden, ihre Vereinskameradin Katrin Zimmat konnte leider nur Wettkampferfahrung sammeln und wurde Dritte. Sally Cathcart siegte einmal und kämpfte  einmal unentschieden und wurde dadurch Zweite. In Gruppe 6 siegte Raffaela Igl dreimal vorzeitig und wurde überlegen Erste. Anna Krautenbacher unterlag ihrer einzigen Kontrahentin in Gruppe 8 und gewann Silber. In der männlichen Kategorie startete in der Gruppe 2 Maxi Neubauer. Er sammelte fleißig Erfahrung, was einen dritten Platz zur Folge hatte. In Gruppe 4 siegte Hannes Eibl einmal und wurde Dritter.

Am Ende des gut besuchten Turniers stehen 4x Gold, 5x Silber und 7x Bronze. Mit diesem tollen Ergebnis und den guten Kämpfen kann man sich schon wieder auf das nächste Heimturnier freuen.

Veröffentlicht in Turnier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.