Enttäuschung auf der Bayerischen EM Alle drei Teilnehmer erwischte einen schlechte Tag, sodass keine Platzierung möglich war

Mit Spannung fieberten die Hohenthanner Judokas, Sylvia Dörschmidt und Laura Schluttenhofer, bei den Jungs Philipp Pitters, der Bayrischen Meisterschaft am vergangenen Wochenende entgegen. Leider blieben die erhofften Siege aus. Sylvia Dörschmidt und Philipp Pitters mussten sich zweimal, trotz hartnäckiger Gegenwehr gegen ihre Gegner/innen geschlagen geben. Laura Schluttenhofer konnte einmal in der Gewichtsklasse bis 36 kg punkten. Sie holte einen sehr eindeutigen und souveränen Sieg, der aber leider nicht für eine Platzierung reichte. Das relativ hohe Niveau machte dem Kämpfer und den Kämpferinnen noch etwas zu schaffen und die Enttäuschung war groß. Trotzdem wird dies dem Trainingseifer der U14 Judokas keinen Abbruch tun. Alle drei werden nun bis zur Meisterschaftsrunde im nächsten Jahr noch einmal ordentlich Gas geben, um sich wieder zu qualifizieren und dann hoffentlich auch auf der „Bayrischen“ eine Medaille zu holen!!

Veröffentlicht in Meisterschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.