Sensationeller Erfolg auf der Süddeutschen Meisterschaft Anna Krautenbacher erkämpft die Silbermedaille - Sabrina Weidner verpasst das Treppchen knapp

Am vergangenen Wochenende fand die Süddeutsche Meisterschaft für die Altersklasse U15 statt. Die beiden Hohenthanner Athletinnen konnten nach erfolgreich absolvierter Qualifikation und viel Edelmetall ihre Leistungen noch einmal toppen.

Anna Krautenbacher wirft die Lenggrieserin mit Seoi-otoshi Wazari (mittlere Wertung)

Anna Krautenbacher wirft die Lenggrieserin mit Seoi-otoshi Wazari (mittlere Wertung)

Anna Krautenbacher stand in ihrer ersten Begegnung Anna Gerg aus Lenggries gegenüber. Diese hatte sie bereits auf der Südbayerischen Meisterschaft einmal besiegt und konnte sie auch dieses Mal ohne weitere Probleme per Armhebel in die Schranken weisen. Ihre nächste Kontrahentin war die amtierende Baden-Württembergische Meisterin Alyssa Wiehn. Hierbei musste Anna über die volle Kampfzeit gehen, zeigte aber eine taktische Meisterleistung und setzte Wiehn kontinuierlich unter Druck und gewann letztlich verdient mit einem Shido-Vorsprung (Bestrafung der Gegnerin). Im Finale gab es eine Neuauflage der Bayerischen Meisterschaft vom vergangenen Wochenende. Anna trat erneut gegen Raffaela Igl an, konnte der erfahrenen Kontrahentin aber erneut nicht Paroli bieten und unterlag vorzeitig durch einen Armhebel. Nichts desto trotz stand am Ende des Tages ein überwältigender 2. Platz zu Buche.

Sabrina Weidner dreht Franziska Koßmann zum Haltegriff

Sabrina Weidner dreht Franziska Koßmann zum Haltegriff

In der Gewichtsklasse -36kg trat Sabrina Weidner auf die Matte. Gleich in der ersten Begegnung stand Sabrina der Baden-Württembergischen Vizemeisterin gegenüber, welche Sabrina aber mit einer schönen Fußtechnik bereits nach drei Sekunden beeindruckend abfertigte. Gegen die niederbayerische Konkurrentin Jule Ziegler musste sich Sabrina im nächsten Kampf leider wieder vorzeitig geschlagen geben. Durch diese Niederlage musste Sabrina in der Trostrunde weiter kämpfen, wobei maximal noch der dritte Platz möglich war, was der Motivation jedoch keinen Abbruch tat. Dort kämpfend besiegte sie zunächst Michelle Mika aus Pfaffenweiler mit Ippon (voller Punkt) und ebenso Vanessa Geus aus Oberhaid über die volle Kampfzeit nach Punkten. Nun stand Sabrina der Kampf um Platz drei im kleinen Finale bevor. Ihre Kontrahentin Franziska Koßmann aus Bad Aibling konnte Sabrina über die ganze Kampfzeit beschäftigen und unterlag am Ende knapp mit einer kleinen Wertung (Yuko). Gemessen an Sabrinas Alter, sie ist im ersten Jahr in der Altersklasse U15, sind drei Siegen und 2 Niederlagen und ein 5. Platz auf einer Süddeutschen Meisterschaft ein hervorragendes Ergebnis.

Insgesamt blickt das Judoteam Hohenthann damit auf eine sehr erfolgreiche Meisterschaftsrunde bei den weiblichen Athletinnen zurück. Sabrina Weidner konnte in ihrer Gewichtsklasse auf der Niederbayerischen Einzelmeisterschaft die Silber-, auf der Südbayerischen EM die Bronzemedaille und auf der Bayerischen sowie Süddeutschen Meisterschaft jeweils 5. Plätze erkämpfen.

Getoppt wird diese gute Leistung allerdings noch von Anna. Sie holte sich den Titel der Niederbayerischen- sowie Südbayerischen Meisterin und darf sich darüber hinaus auch Bayerische und Süddeutsche Vizemeisterin 2015 nennen.

Wir gratulieren recht herzlich dazu!

Veröffentlicht in Meisterschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.