Judofrauen auf Südbayerischer EM erfolgreich Conni Augustin neue Südbayerische Meisterin, Barbara Wittmann wird dritte und Alexandra Höslmeier erreicht einen siebten Platz

Zu Beginn der Pfingstferien machte sich ein Frauentrio aus Hohenthann auf den Weg nach Abensberg. Dort traten sie zu den diesjährigen Südbayerischen Meisterschaften an. Conni Augustin trat nach fast fünf Jahren bei einem Einzelwettkampf wieder auf die Matte. Sie zeigte, dass sie nichts verlernt hatte. Nach Siegen über Kerstin Willner aus Altenfurt, Sonja Hiermann aus Passau und im Finale gegen Annemarie Otte aus Ingolstadt darf sie sich Südbayerische Meisterin nennen und freute sich über Gold. Barbara Wittmann erreichte in einem sehr starken Teilnehmerfeld den dritten Platz. Das gute Abschneiden wurde von dem siebten Platz von Alexandra Höslmeier abgerundet. Alle drei sind auf einen guten Weg sich in der Bayerischen Rangliste gut zu platzieren und sich somit für die Deutschen Pokalmeisterschaften im Herbst zu qualifizieren.

Veröffentlicht in Meisterschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.