Hohenthanner Judokas nutzen Heimvorteil Zahlreiche Medaillen als Ergebnis des Hohenthanner Nachwuchsturniers

Am Sonntag, den 14.11.15, fand das Hohenthanner Nachwuchsturnier statt, bei dem sowohl die Altersklasse U10 als auch die U12 teilnehmen konnte.

Nachwuchsturnier 2015 U10

von links: Melina, Gregor, Tobias, Alexander, Kiara, Denny, Pius

In der Altersklasse U10 gingen insgesamt sieben Kämpfer und Kämpferinnen vom FC Hohenthann an den Start. In der leichtesten Gewichtsgruppe zeigte Kiara Koca eine gute Leistung. Sie besiegte zwei ihrer Gegner, musste lediglich eine Niederlage einstecken und landet somit auf dem zweiten Platz.

Gregor Pritsch erwischte eine schwere Gruppe, konnte bei seinem ersten Turnier noch nicht punkten und musste sich daher mit dem dritten Platz zufrieden geben. Nicht anders erging es seiner Schwester Milena, die gegen drei Jungs antreten musste und sich dieses Mal leider nicht durchsetzen konnte. Milena erhielt daher auch die Bronzemedaille.

Denny Junesch und Alexander Besl wurden in dieselbe Gewichtskategorie eingeteilt. Während Alexander einen Sieg gegen seine Kontrahentin aus Eggenfelden einfahren konnte, musste er sich in seinen zwei nächsten Begegnungen geschlagen geben. Auch er landete am Ende auf dem dritten Platz. Sein Vereinskollege Denny erwischte degegen einen Spitzentag und konnte seine  Gegner aus Eggenfelden, Zwiesel und Hohenthann besiegen.  Bei der Siegerehrung stand er daher ganz oben auf dem Treppchen.

Auch Tobias Brandl zeigte zum wiederholten Mal eine tolle Leistung. Er siegte drei Mal vorzeitig gegen seine Gegner aus Eggenfelden, Passau und seine Vereinskollegin Milena.  Tobi konnte daher die Goldmedaille mit nach Hause nehmen.  In der Gruppe neun musste auch Pius Wittmann dreimal auf die Matte. Seine Gegner waren Pius diesmal leider überlegen und er erhielt keine Möglichkeit zu punkten, landete somit auf dem dritten Platz.

Nachwuchsturnier_2015_U12

von links: Melanie, Cara, Anna, Phillip

Mittags kamen dann die etwas älteren Kämpfer und Kämpferinnen zum Einsatz. In der Altersklasse U12 lieferten die Mädchen eine überzeugende Leistung ab. Anna Ostermeier konnte sich in ihrer Gewichtskategorie mit mehreren schönen Hüftwürfen die Goldmedaille sichern. Cara Krautenbacher gewann ebenfalls alle ihre Begegnungen und konnte sich über den 1. Platz freuen. Melanie Hartl, die in der gleichen Gruppe wie Cara kämpfte, zeigte ebenfalls schöne Würfe. Lediglich im Duell mit ihrer Vereinskollegin Cara musste sie sich knapp geschlagen geben und wurde deshalb Zweite.

Als einziger Junge in der U12 trat Philip Ebner auf die Matte. Philip lieferte sich mit seinen drei Kontrahenten harte Kämpfe. Zweimal musste Philip ganz knapp geschlagen geben. Den dritten Kampf konnte Philip dann für sich entscheiden. Trotz einer sehr guten Leistung reichte es am Ende nur für den dritten Platz.

Insgesamt sammelten die Teilnehmer vom FC Hohenthann vier Goldmedaillen, zwei Silbermedaillen und fünf Bronzemedaillen und können mit ihrem Einsatz sehr zufrieden sein!

Veröffentlicht in Turnier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.